Die Schulsozialarbeit hilft dir

Die Schulsozialarbeit hilft dir auch in den Ferien!

Liebe Schülerinnen und Schüler,

auch in den Osterferien ist die Schulsozialarbeit für euch da. Ihr könnt uns auf unseren Handys an allen Werktagen erreichen:

In der ersten Ferienwoche (06.04. – 09.04.)
Herr Rostock; Tel. 0172 40 80 256

In der zweiten Ferienwoche (12.04. – 16.04.)
Frau Westhoff Tel. 0174 78 29 858
und Frau Rose Tel. 172 40 80 223

An Feiertagen, nachts und an Wochenenden
ist die TelefonSeelsorge rund um die Uhr erreichbar unter
Tel: 0800 / 111 0 111 oder 0800 / 111 0 222

Hier könnt ihr vollkommen anonym (also ohne euren Namen zu sagen) anrufen und Hilfe bekommen. 

Besonders wenn die Abschlussarbeiten anstehen bekommen viele ein mulmiges Gefühl im Bauch. Zu dieser Jahreszeit kommen normalerweise immer wieder Schüler/innen mit Ängsten oder Sorgen wegen der Prüfungen. Wie soll ich das alles schaffen? Ich weiß nicht, wie ich mich organisieren soll… Frau Westhoff hat für euch einen Artikel zum Thema „Lernen“ mit einigen Tipps verfasst. Achtung: Nichts für „Lesemuffel“ aber für Neugierige! Viel Spaß beim Ausprobieren: Lerntipps für den Abschluss (jetzt lesen).

In den letzten Wochen haben uns immer wieder Schüler und Schülerinnen in der Beratung aufgesucht, die von Schlafproblemen berichten und sich Tipps gewünscht haben, was sie tun können. Wir gehen davon aus, dass es noch mehr Kindern und Jugendlichen zur Zeit so geht. Deswegen findet ihr hier einige Tipps, die für jedes Alter gelten:

Während der gesetzlichen Feiertage gibt es kostenlose Hilfe über die Nummer gegen Kummer (116 111) oder den Online-Chat unter https://www.nummergegenkummer.de/kinder-und-jugendtelefon.html (Montag bis Samstag von 14:00-20:00 Uhr).

Im Fall eines Lockdowns sind die Mitarbeiter der Schulsozialarbeit auch weiterhin im Dienst, geplante Termine finden telefonisch statt